Menu:

More info:

Aktuelle Meldungen

Links:

- Die Sorbonne in Paris

- Die Uni in Bonn

DIE SOMMERUNIVERSITÄT 2015

EIN GEMEINSAMES PROJEKT DER UNIVERSITÄTEN STRAßBURG, WARSCHAU UND BONN

 

 

 

Inwieweit beeinflussen die kulturellen Differenzen zwischen Frankreich, Deutschland und Polen politische Konflikte, aber auch Kooperationen? Der aktuelle Kontext aus Krisen und politischen und sozialen Protestbewegungen lässt die Differenzen als Schwierigkeiten erscheinen und dabei wird das konstruktive Potenzial kultureller Konflikte vergessen, die ja oft Motoren des Fortschritts sind. Gleichzeitig erheben sich zahlreiche Pro...teste gegen Harmonisierungs-, ja sogar Uniformierungstendenzen. Diese politisch sehr aktuellen Themen werden im Laufe der Sommerschule in Angriff genommen, und die Teilnehmer aus den drei Partnerländern werden so Gelegenheit erhalten, ihre Standpunkte auszutauschen.

Teilnahmebedingungen
Die Sommerschule wendet sich an Studierende der Geschichte, der Politologie, der Germanistik und der Romanistik auf dem Niveau des Masters und des Doktorats, aber auch Studierende des dritten Bachelorjahres können ihre Bewerbung einreichen. Hauptarbeitssprache ist Französisch: Grundkenntnisse auf Niveau B1 (nach dem Europäischen Referenzrahmen) werden vorausgesetzt. Aber auch Deutsch und Polnisch werden gesprochen und die französischen Teilnehmer müssen zumindest Grundkenntnisse in einer der beiden Sprachen haben.

ECTS
Die aktive Teilnahme an der Sommerschule erlaubt den Erwerb von sechs E.C.T.S. Kreditpunkten und deren Anrechnung in den unterschiedlichen Partneruniversitäten.

Kostenbeitrag und finanzielle Unterstützung
Eine Beteiligung an den Unkosten in Höhe von 50 € wird bei jedem Teilnehmer vorausgesetzt (außer bei den Studierenden der Universität Straßburg).
Alle Übernachtungen und Reisekosten für die Hin- und Rückfahrt werden zu 90 % erstattet (mit der Möglichkeit einer Kostenerstattung von 100 % je nach Höhe der finanziellen Zuschüsse).

Bewerbung
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 1. April 2015 an :
Magali Bord (magali.bord@unistra.fr) zusammen mit folgenden Dokumenten im PDF Format in der Sprache ihrer Heimatuniversität:
- ein kurzes Motivationsschreiben (maximal eine Seite) mit Angabe der beiden Themen, die sie am meisten interessieren, und zwar in der Reihenfolge Ihrer Präferenz
- ein kurzer Lebenslauf
- Kopie Ihrer Zeugnisse und Leistungsübersichten
- nach Möglichkeit Bescheinigung über Ihre Sprachkenntnisse
(Französisch, Deutsch, eventuell Polnisch).

Schlussdatum für die Bewerbung:
1. April 2015 http://gis-mg.u-strasbg.fr